Kogler Nehammer

Regierung

Türkis-Grün nur noch bei 35%

Neueste Umfragen zeigen die SPÖ deutlich vor der ÖVP, Nehammer schneidet in der Kanzlerfrage schwach ab.

Türkis-Grün nur noch bei 35% (Nehammer/Kogler Foto)

© POLITIK-LIVE
umfrage0904
× umfrage0904

Die jüngsten innenpolitischen Skandale schlagen sich in den Umfragen nieder: Wenn am kommenden Sonntag gewählt würde, käme die SPÖ mit 28% (+1) auf Platz eins – vor der ÖVP mit 24% (+1). Das zeigt eine Umfrage des "profil"
MFG wäre im Parlament

Die FPÖ bleibt stabil bei 19%. Dahinter folgen die Grünen mit 11% (+/-0) und die NEOS mit 9% (-1). Die Impfgegner-Partei MFG bringt es auf 7% (-1) und wäre damit im Parlament.

In der Kanzlerfrage schwächelt Regierungschef Karl Nehammer (ÖVP): Er kommt lediglich auf eine Zustimmung von 21% (-2). Allerdings kommt auch SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner, die erst kürzlich in einer großen Rede ihren Anspruch auf das Kanzleramt bekräftigt hatte, nicht vom Fleck und in der Kanzlerfrage auf 16 % (+1) Zustimmung.

Die Umfrage ließ auch abfragen, ob Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka trotz der Ermittlungen gegen ihn den Vorsitz im U-Ausschuss behalten soll. Das Ergebnis: Nur 15% sind dafür, 58% plädieren dafür, dass er den Vorsitz zurücklegt (der Rest hatte keine Meinung zu der Frage).