Petzner

Politik-Insider

Ex-Strache-Anwalt soll statt Petzner in ORF-Stiftungsrat

Top-Anwalt Niki Haas vertrat zuletzt auch Kickl und Hafenecker vor Gericht. Jetzt soll er in den Stiftungsrat, für den auch Stefan Petzner gehandelt worden war.

Anwaltsfrage. Die FPÖ dürfte einen Nachfolger für ihren ausscheidenden Stiftungsrat Norbert Steger haben: Offiziell ist noch nichts, wie POLITIK LIVE aber aus zwei Quellen erfuhr, soll der Wiener Anwalt Niki Haas das blaue Parteimandat im höchsten ORF-Gremium erhalten. Haas vertrat einst HC Strache und Identitären-Chef Martin Sellner. war zuletzt aber für FPÖ-Chef Herbert Kickl (im Prozess gegen Peter Pilz) sowie für die FPÖ im Nehammer-Verfahren vor dem Handelsgericht tätig.

 

© APA/HERBERT NEUBAUER
Pilz Haas
× Pilz Haas

Niki Haas (l.) im Prozess Herbert Kickl gegen Peter Pilz. 

Nepp. Ein weiteres blaues Stiftungsratsmandat soll die Frau des Wiener FPÖ-Chefs Dominik Nepp, Barbara Nepp bekommen.

Petzner gehandelt. Spannend ist die Sache auch, weil für den Job Ex-FP-Klubchef Peter Westenthaler und Stefan Petzner gehandelt worden war. Petzner betonte gegenüber ÜPOLITIK LIVE, er sei nicht gefragt worden – ORF-Insider wollen den einstigen BZÖ-Politiker allerdings im FPÖ-Dunstkreis auch in Sachen ORF bemerkt haben. Petzner streitet hingegen jede Tätigkeit für die FPÖ vehement ab.