Van der Bellen

Umfrage

1. Hofburg-Umfrage: Van der Bellen führt haushoch

Im Rennen um die Hofburg liegt Van der Bellen schon jetzt deutlich vorne. 


Derzeit stehen die Zeichen bei Van der Bellen auf Wiederwahl – das zeigt die ÖSTERREICH-Umfrage der Lazarsfeld-Gesellschaft (16. 5. – 19. 5., 2.000 Befragte) zur Hofburg-Wahl.

 

© POLITIK-LIVE
Umfrage BP
× Umfrage BP

Wen würden Sie zum Bundespräsidenten wählen?


Nummer 1. Stolze 42 % der Österreicher würden Bundespräsident Alexander Van der Bellen erneut zum Staatsoberhaupt wählen. Damit liegt er über 30 % vor seinen Verfolgern. Das ist nominell zwar keine absolute Mehrheit - doch bei einer Wahl werden nur die gültigen  Stimmen  gezählt. So gesehen hätte VdB fast doppelt so viele Stimmen wie seine Konkurrenz - da wäre dann keine Stichwahl nötig.


Enges Duell um Platz 2

Spannend wird es bei Platz 2: Würden FPÖ-Chef Herbert Kickl und Ex-BZÖler Gerald Grosz zur Wahl stehen, kämen beide derzeit auf 9 %. Dementsprechend eng wäre das Duell, sollte es wider Erwarten doch zu einer Stichwahl kommen. Sollte auch MFG-Parteichef Michael Brunner antreten, dürfte sich um die rechten Wählerstimmen noch ein härter Kampf anbahnen – er ist allerdings vorerst noch unentschlossen. Bierpartei-Chef Marco Pogo käme dahinter mit 4 Prozent.

Unklar. Aufzuholen gibt es für alle noch genug: Denn aktuell sind 29 % der Österreicher noch unentschlossen, wer in die Hofburg einziehen soll – nach VdB die 2.-häufigste Wahl.