Gerstorfer

Parteien

Corona: SPÖ-Landesrätin Gerstorfer ein 2. Mal erkrankt

Oberösterreichs Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) ist ein zweites Mal an Corona erkrankt. 

Wie die Landespartei Donnerstagabend mitteilte, fiel eine routinemäßige Selbstkontrolle der dreifach Geimpften positiv aus. Gerstorfer befinde sich mit mildem Verlauf in häuslicher Quarantäne. Zum ersten Mal hatte sie sich Ende Oktober 2020 mit Covid-19 infiziert. Gerstorfer war bis Herbst 2021 SPÖ-Chefin, ist aber nach einem mattem Wahlergebnis und innerparteilichen Intrigen zurückgetreten. Ihren Sitz in der Landesregierung hat sie aber behalten.