US-Rocksänger Meat Loaf im Alter von 74 Jahren gestorben

Erlangte mit 1977 erschienenen Album "Bat Out of Hell" internationalen Durchbruch - BILD

Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. Er sei in der Nacht auf Freitag im Alter von 74 Jahren an der Seite seiner Frau Deborah gestorben, hieß es auf seiner offiziellen Facebook-Seite. Der aus Texas stammende Musiker erlangte mit seinem 1977 erschienenen Album "Bat Out of Hell" internationale Berühmtheit.

Meat Loaf, der als Marvin Lee Aday geboren wurde, konnte eine rund sechs Jahrzehnte dauernde Karriere vorweisen und verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Alben. In den 90ern gelang ihm mit der Single "I'd Do Anything For Love" auch hierzulande eine wochenlange Topchartplatzierung. Als Schauspieler wirkte der als bürgerlich Marvin Lee Aday außerdem in "Fight Club" oder der "Rocky Horror Picture Show" mit.