Handball: Spanien und Schweden mit Auftaktsiegen in EM-Hauptrunde

Titelverteidiger Spanien und der WM-Zweite Schweden sind mit klaren 29:23-Siegen in die Hauptrunde der Handball-EM gestartet. 

Die Skandinavier waren am Donnerstag in der Gruppe 2 in Bratislava gegen Russland ebenso ungefährdet wie anschließend die Spanier gegen das stark corona-ersatzgeschwächte deutsche Team.

In der Gruppe 1 büßte Kroatien mit der zweiten Turnier-Niederlage frühzeitig alle Chancen ein. Der von neun Corona-Ausfällen geplagte EM-Zweite von 2020 unterlag Montenegro in Budapest mit 26:32 (9:15) und spielt punktlos wohl keine Rolle mehr im Medaillenrennen. Mitfavorit und Olympiasieger Frankreich gab sich hingegen gegen die Niederlande beim 34:24 keinerlei Blöße.