Bures leiht Bürger ihre Uhr

ORF

Hoppala in Pressestunde: Bures lieh Bürger ihre Uhr

Die 2. Nationalratspräsidentin verteidigt den U-Ausschuss gegen die ÖVP  - und half dem Pressestunden Moderator Hans Bürger aus der Patsche. 

Doris Bures (SPÖ) wies die ÖVP-Kritik an den Untersuchungsausschüssen „auf das Schärfste“ zurück. Es gehe nicht an, dieses wichtige Kontrollins­trument „permanent zu diskreditieren“, weil man an einer Aufklärung nicht interessiert sei, sagte sie Sonntag in der ORF-Pressestunde in Richtung von Kanzler Karl Nehammer. Der hatte den U-Ausschuss als Tribunal bezeichnet.

Bürger außer sich: Sowas ist mir in 1.000 Pressestunden nicht passiert 

Ein Hoppala gab es auch: ORF-Politik-Chef Hans Bürger beschwerte sich bei der Regie, dass er keine Uhr eingeblendet habe – Bures gab ihm schlagfertig ihre eigene. Bürger war außer sich: "So etwas ist mier in 1.000 Pressestunden nicht passiert." Er bekam dann doch noch seine Zeit eingeblendet.