Pilz

Regierung

Pilz rechnet mit Grünen ab: "Nicht mehr mit Kogler"

Der „Alt-Grüne“ und Aufdecker Peter Pilz rechnet mit den Grünen ab. Den Parteispitzen Werner Kogler und Sigrid Maurer legt er den Rücktritt nahe.

Peter Pilz reitet wieder: Mit seinem Online-Medium ZackZack nimmt er die ÖVP ins Visier – auf oe24.TV attackiert er die Grünen. Parteichef Werner Kogler habe die geheime Nebenvereinbarung nur dann deshalb geschrieben, weil er „etwas verstecken“ wollte. Das sei „problematisch genug“, so Pilz.

"Grüne schreiben von der FPÖ ab"

Der Sideletter von Kogler mit Sebastian Kurz entspreche fast auf den Punkt genau, was „Sebastian Kurz zwei Jahre zuvor mit Strache ausgemacht haben“. Der grüne Sideletter sei von den Freiheitlichen abgeschrieben. Pilz: „Sie teilen sich also alles auf, und das ist inakzeptabel. Das ist genau die Politik, die die Grünen - so lange ich dabei war - bekämpft haben. Das ist eine Bankrotterklärung von den Grünen.“

Kogler ist alleine verantwortlich

Laut Pilz ist Kogler „für das politische Schlamassel alleinverantwortlich“. Die anderen Mitglieder des Verhandlungsteams müssten selbst erklären, was sie gewusst haben. Was die Basis denke, wisse er nicht, die habe "sich in den letzten Jahren schon sehr viel indiskutables bieten lassen". „Von Flüchtlingskindern in Griechenland bis zu offener Korruption in der Bundesregierung. Des habe ich alles nicht für möglich gehalten.“ Und weiter: „Die Grünen haben geworben mit dem Satz: ,Der Anstand würde Grün wählen'. Jetzt lautet der Satz: ,Der Anstand will nichts mit den Grünen zu tun haben.'“

Kogler und Maurer nicht mehr tragbar

Er glaube nicht, „dass sich die Grünen rehabilitieren können mit Kogler und Maurer an der Spitze - das wird nicht gehen“. Ob sie gehen müssen, „müssen die Grünen klären“. Und weiter: „Der Anstand würde wissen was zu tun ist.“ Wann können die Grünen drauf, dass es ihnen nicht nutzt, „genauso korrupt zu sein wie ÖVP und Grüne. „Und dann bekommen sie noch ein Hackl ins Kreuz. Dümmer geht es nimmer.“

Mit der ÖVP geht es nicht mehr

Pilz glaubt, dass „mit der ÖVP nicht mehr regiert werden kann“. Und weiter: „Die ÖVP muss raus aus der Regierung.“ Es müsse früher oder später Neuwahlen geben. Der grüne Bundeskongress müssten jetzt offiziell aus der Regierung aussteigen.

Kopftuch für Kogler

Nicht ganz ernst schlägt Pilz eine Strafe für Kogler vor: "So lange er Vizekanzler sei, solle er Kopftuch tragen."